Die perfekte Gemüsebrühe – mit viel Umami

   Besonders im Winter liebe ich es, morgens eine heiße, intensive Gemüsebrühe zu trinken. Sie macht mich wach, wärmt den Bauch für einen guten Start in den Tag und liefert Energie – ein echter Booster! Im Frühjahr ist die Brühe bestens geeignet, um restliche getrocknete Wildkräuter- und Blüten aufzubrauchen, die ich für Tee gesammelt hatte….

Weihnachtsmenü für vier Personen

Mit diesem Rezept-Beitrag für Weihanchten verabschiede ich mich bis Ende des Jahres und wünsche Euch allen eine entspannte, genussreiche und gesunde Weihanchtszeit mit Euren Lieben! Wer noch nicht weiß was es am 24.12. zu Essen geben soll findet hier vielleicht ein paar Lastminute-Anregungen: Tartar von der Lachs-Loin mit Linsen Hirschfilet mit Lebkuchensauce und Rotkraut Glühwein-Zabaione…

Weihnachtsgeschenk für Kräuterhexen (m/w)

Das Kochbuch Wildgrün – Slow & Spicy macht Lust auf Frühling! Mit köstlichen Rezepten aus der Wildkräuter-Küche, z.B. Curry mit Giersch-Spinat, Radicchio-Creme mit Wegwarte und Spaghetti al Löwenzahn. Zu bestellen im Buchhandel, in meinem Shop auf dieser Seite oder bei Gewürze der Welt.     Beispiel-Rezept Radicchio-Creme mit Walnüssen und Blüten der Wegwarte ZUTATEN 2…

Zwiebelkuchen

Yes, genau die richtige Zeit für diese schwäbische Leckerei. Geht auch ohne Boden, aber mir schmeckt Zwiebelkuchen noch besser mit einem Mürbeteig unter der Füllung. Die Hausmischung #2 von Gewürze der Welt (unbezahlte Werbung) ist genau die richtige Würze und das Tüpfelchen auf dem „I“: Paprika, Knoblauch, Estragon, Liebstöckel Piment, Salz – um nur einige…

Gefüllter Hokkaido-Kürbis mit Wildreis und Vadouvan

Bei gefülltem Kürbis kann man ja wirklich kreativ werden; ich fülle ihn gerne mit Linsen, Lamm, Gemüse und und und. Heute gibt’s eine vegetarische Variante mit Wildreis und der fantastischen Gewürzmischung  Vadouvan als Aromaspender. Die Zutaten werden erst geröstet und dann fermentiert – ein Gewürz aus der Spitzengastronomie, das Ihr lieben werdet! ZUTATEN 1 kleiner…

Aprikosenmarmelade mit Grappa

Der Sommer hat seinen Höhepunkt erreicht, Zeit zum Marmeladekochen! Gestern habe ich herrlich reife Aprikosen beim Obsthändler bekommen. Schon etwas zu reif zum direkt essen, aber perfekt für das volle Sonnenaroma in einer Marmelade. ZUTATEN (für ca. 8 Gläser) 2 kg reife Aprikosen 800 g Rohrohrzucker Pektin für 2 kg Früchte 2 Zitronen 8 TL…

Verjus selbstgemacht

Verjus wurde zum Glück in letzter Zeit wiederentdeckt und wird auch von deutschen Winzern wieder produziert. Verjus ist eine säuerliche Würze, die aus unreifen Trauben hergestellt wird. Er ersetzt sowohl Zitronensaft als auch Essig und kann sehr vielseitig verwendet werden, beispielsweise für Dressings, zum Abschmecken von Suppen und Saucen sowie zum Einlegen von Gemüse. Da…

Workshops und Wildkräuterwanderungen

Heute zeige ich Euch Eindrücke der letzten Wildkräuterwanderungen und Kochworkshops! Wir hatten herrliche Tage in bunten, vielfältigen Gruppen, life und in Farbe :-). Wir haben georgische Pchali, Brennnessel-Curry, Wildkräuter-Grüne-Sauce, Wiesenbroccoli-Antipasti und vieles mehr zubereitet – köstlich war es! Danke an die vielen FotografInnen, die mir ihre Fotos zur Verfügung gestellt haben! Am 3. Juli gibts…

Großer Bocksbart – eine liebliche Delikatesse

Leider ist der Große Bocksbart bei uns recht selten geworden und sollte daher nicht gesammelt werden. Aber in Italien habe ich ihn vor 4 Wochen reichlich gefunden und mal ein paar Stängel mit in meine Küche genommen. Ersatzweise könnt Ihr jetzt bei uns den Wiesen-Pippau ernten; den gibt’s reichlich und er ist ebenfalls köstlich! Zudem…

Kirschpfannkuchen mit Safran

Sobald es die ersten frischen Kirschen des Jahres gibt lass ich es schon zum Frühstück krachen: Manchmal muss es einfach Safran sein, und zwar ein richtig guter! So kann der Tag beginnen! Und ich gestehe: Ich habe geschummelt und die Kirschen in Bolsena in Italien geerntet. Hier bei uns müssen wir wohl noch ein bisschen…