Omelett mit Winterpilzen und ersten Frühlingskräutern

Heute habe ich wirklich wild experimentiert und aus meiner „Beute“ aus den Isarauen ein kleines Omelett im Asia-Style kreiert. Wir waren wirklich begeistert, das Aroma ist unfassbar intensiv, frisch und würzig. Gesammelt hatte ich erste Blättchen vom Scharbockskraut, ein paar Samtfußrüblinge, Brunnenkresse und ganz junge Spitzen vom Bärlauch. Die Judasohren hatte ich vor ein paar…

Perlgraupenrisotto mit Brunnenkresse, Spargel und Pecorino

Es freut mich immer total, wenn ich von solch begnadeten Köchen Rezepte mit Wildkräutern entdecke. Ihr habt gerade mehr Zeit zum kochen? Dann solltet Ihr unbedingt dieses göttliche vegetarische Gericht von Ottolenghi aus seinem Kochbuch „Nopi“ ausprobieren. Es ist ein recht aufwändiges Rezept, das aus vielen einzelnen Schritten zusammengesetzt wird. Aber es kann eigentlich nichts…

Sehnsucht nach Italien – Ein Rezept

In Bolsena ist die Erntezeit noch voll im Gange, wie vermisse ich das! Nicht nur die letzten Oliven werden von den Bäumen gebürstet: Nach langen, trockenen Sommern sprießen die Wildkräuter und Blüten immer aus allen Wiesen und Ecken. Dost, Quendel, Ringelblumen und vieles mehr, ein wahres Paradies! Und dazu prasseln auch noch die Maronen von…

Erba di Frati – Wilder Portulak

Bei jedem meiner Aufenthalte im Lazium, am schönen Bolsenasee, entdecke ich ein paar neue wilde Schätze. Dieses Mal hat der regionale Portulak Einzug in meine Küche genommen – was für eine Bereicherung! Das saftige, knackige Wildkraut findet man im Lazium an vielen Ecken, gerne in der prallen Sonne, selbst in Mauerritzen. Im Volksmund wird Portulak…

Guter Heinrich – Wildspinat

Der Gute Heinrich wächst jetzt ganz prächtig! Vor allem in Südtirol findet man ihn reichlich an den Berghängen, aber selbst hier in den Isarauen habe ich ein paar Pflanzen entdeckt – und sie wachsen jedes Jahr wieder nach! Dieser Wildspinat schmeckt kräftig ohne bitter zu sein und ist äußerst zart. ZUTATEN 400 g Blätter vom…

Wiesen-Pippau, geballte Bitterstoffe

Jetzt ist die perfekte Zeit, um die Knospen vom Wiesen-Pippau (Crepis) zu ernten. Zart, knackig und voller guter Dinge könnt Ihr aus diesen Knospen eine äußerst delikate Vorspeise zaubern. Wiesen-Pippau enthält neben den gesunden Bitterstoffen Alkaloide, Flavonoide, Glucoside, Kaffeesäure und ätherische Öle. Am besten legt Ihr die Knospen erst 10 Minuten in handwarmem Wasser ein,…

Hecht und Fiori di Finocchio

Heute gibts ein Ofengericht mit dem Aroma wilder Fenchelblüten aus Italien, den fantastischen Fiori di Finocchio! Die kostbaren Blüten haben wir letzten Sommer aus Bolsena mitgebracht und erfreuen uns immer wieder am fantastischen Aroma! ZUTATEN 4 große neue Kartoffeln, mit Schale in Scheiben geschnitten 2 Fenchelknollen, in Streifen geschnitten, das Fenchelgrün beiseite gelegt 1 frische…

Wildspinat-Rolle mit Lachs

Das Rezept stammt von einer meiner Kursteilnehmerinnen und ich musste es gleich ausprobieren – fantastisch!  Für den Wildspinat eignen sich besonders gut Brennnesseln, Giersch und Knoblauchsrauke, Gartenmelde und etwas Löwenzahn. Aber probiert am besten einfach aus, welche Kombination Euch am besten schmeckt. Diese würzige leckere wilde Rolle hält problemlos 2-3 Tage im Kühlschrank und man…

Wildgemüse aus den Isarauen

Heute haben wir einen herrlichen, langen Spaziergang in den wilden Isarauen unternommen. Zum Glück direkt vor der Haustür! Aber immer wieder entdecken wir neue Tümpel, Schleichwege und romantische Winkel. Und neue spannende Pflanzen; gut dass wir einen Biologen dabei hatten! Hier ein paar Fotos, damit Ihr einen Eindruck bekommt. Und der Tisch ist heute Abend…

Pflanzerl mit Sauerampfer-Sauce

Mit dieser säuerlich-frischen Sauce haben die Pflanzerl einen ganz besonderen Auftritt! Mein Tipp: Sobald das Wetter mitspielt, Picknick à la Biergarten auf Balkonien… ZUTATEN Für die Pflanzerl: 1 Zwiebel, fein gewürfelt Butter 350 g Rinderhack 2 EL Semmelbrösel ½ TL Senfmehl 1 EL Churasco Barbeque Gewürzmischung Meersalz Für die Sauce: 1 Handvoll Sauerampfer, fein gehackt…