Weingelee aus dunklen Weinbergtrauben

Wer eine Quelle für Weinbergtrauben hat wird sich über dieses Rezept freuen, auch wenn man es natürlich auch mit anderen Trauben ausprobieren kann.

Durch das Durchdrehen mit der Flotten Lotte bleibt ganz viel Fruchtfleisch im Gelee, daher ist es äußerst intensiv. Das Gelee schmeckt köstlich auf Butterbrot, macht aber auch zu Käse eine ausgezeichnete Figur! Experimentieren kann man auch mit Gewürzen: Zimt, Sternanis und schwarzer Pfeffer passen ausgezeichnet in diese Leckerei.

ZUTATEN

  • 2 kg dunkle Weinbergtrauben
  • 700 g Gerlierzucker 1:3
  • Saft 1 Zitrone

REZEPT

Die Trauben von den Ästchen streifen. Mit einem Schuss Wasser langsam aufkochen. Nach 10 Minuten den Topfinhalt durch die Flotte Lotte drehen. 

Den Saft abkühlen lassen und mit dem Gelierzucker verrühren. Die Masse zum Kochen bringen und mindestens 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.

In sterilisierte Gläser füllen, gut verschließen und 5 Minuten auf den Kopf stellen.

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.