Rote Beete Salat mit Purple Curry als Antipasti

Rote Beete – Nährstoffwunder und Hingucker! Wer kann der herrlichen, tiefroten Farbe auch wiederstehen? Durch ihre hohe Lagerfähigkeit steht uns diese Wunderknolle das ganze Jahr zur Verfügung. Jetzt im Sommer machen wir daraus eine köstliche Antipasti-Bowl, mit Kräuterquark oder als Grillbeilage nicht nur ein Augenschmaus: das Purple Curry von Gewürze der Welt und der sanfte…

Kichererbsensalat mit Rote Beete und Honig-Dressing

Wenns schnell gehen soll – dieser Salat ist auch bestens an einem heißen Grillend geeignet. Nicht nur das Auge erfreut sich an diesen färben 🙂 ZUTATEN 1 Glas Kichererbsen, abgetropft 2 Rote Beete (fertig gekauft), in kleine Würfel geschnitten 1 Bund Schnittlauch 1 kleine rote Zwiebel, sehr fein gewürfelt eine Hand voll Haselnüsse, grob gehackt…

Kohlrabi asiatisch

Im Juni ist Hochsaison für frisch geernteten, regionalen Kohlrabi. Hier zeige ich Euch, wie Ihr schnell ein etwas anderes Gericht damit zubereiten könnt: für ein Asia-Gemüse ist die knackige Knolle bestens geeignet, finde ich. Asiatische Zutaten wie Sojasauce, Ingwer und Koriander stehen dem milden Kohlrabi sehr gut, das Gemüse schmeck köstlich warm als Beilage, aber…

Kochkurs mit Wildkräutern

Gestern haben wir in meiner Küche einen Kochkurs mit Wildkräutern veranstaltet! Auf dem Menü standen Gerichte mit Hirtentäschel, Gartenmelde, Giersch und essbaren  Blüten. Ein Hochgenuss, auch für die Skeptiker :-). Wir waren begeistert und haben alles verputzt. Als Vorspeise gab es: Chiabata aus dem Ofen mit Hirtentäschel-Paste ZUTATEN 50 g junge Hirtentäschelblätter 50 g Cashew-Kerne…

Mädesüß und Beinwell in Bierteig

      Herrlich duftet zur Zeit der erste Mädesüß, der seine kleinen Blüten öffnet. Ähnlich wie mit Hollerblüten kann man daraus einen köstlichen Sirup herstellen. Noch besser schmecken diese lieblichen Blüten mit Rosenaroma jedoch frisch gebacken in Bierteig. Dazu gibts noch junge Beinwellblätter, oder nehmt große Salbeiblätter oder gleich alle drei! ZUTATEN 10-15 Blüten…

Frühsommer: Rhabarber-Erdbeer-Salat

  Dieses Rezept ist herrlich erfrischend und aromatisch, Rhabarber meets Erdbeeren, begleitet von frischer Minze – einfach und köstlich!   ZUTATEN 1 Pfund Rhabarber 2 EL brauner Zucker 1 Stück Zimtrinde 250 g Erdbeeren 1 Zweig Minze Für das Dressing: 1 Tasse vom Rhabarbersud Saft ½ Zitrone 1 EL Agaven- oder Apfeldicksaft schwarzer Pfeffer aus der Mühle….

Panierte Löwenzahn-Blütenknospen

  Mein Rezept für diese sommerliche Leckerei ist heute im Newsletter von Hummel Figuren abgedruckt – sieht das nicht herrliche aus? 🙂 Die Hauptsaison ist dieses Jahr leider schon vorbei – aber man findet die knackigen Knospen der Löwenzahnblüten immer noch, sie wachsen nach dem Mähen wieder nach, allerdings nicht mehr so dicht wie vor…

Ich bin dann mal unterwegs…

Liebe Freunde der Wildenschote, bis Ende Mai bin ich in Marokko unterwegs, wandern, schlemmen und auf Schüssel-Suche für die Fotos meines Kochbuchs. Es erwarten mich sicherlich viele neue Eindrücke und Anregungen und ich freue mich sehr! Aufgrund der neuen DSGVO, die ja Ende Mai in Kraft tritt, setze ich vorübergehend diesen Blog auf Privat. Sobald…

Wildkräuter

Heute ein paar Fotos von Wildkräutern, die man überall finden kann. Wir haben sie letztes Wochenende nach unserem Kräuterspaziergang im Pchali verwendet, mit Knoblauch, Walnüssen und Bockshornklee bzw. Schabzigerklee.

Pchali aus Wildkräutern und Walnüssen

Pchali ist eine fantastische Leckerei aus Georgien – je nach Saison werden Wildkräuter gesammelt und mit Walnüssen und Gewürzen durch den Fleischwolf gedreht. Gekühlt eine würzige und vitaminreiche Vorspeise oder Grillbeilage für sommerliche Tag! Am Samstag haben wir einen Wildkräuterspaziergang gemacht – direkt vor der Haustür im Münchner Süden, in einem kleinen Wäldchen. Unser Sammelgut…