Fermentierte Karotten mit wilden Gewürzen

Meine Karottenernte hat begonnen und dabei sind auch immer einige kleine Karöttchen, die ich, außer als Snack, gerne am Stück fermentiere. Heuer mit Blüten der Wilden Möhre, Samen vom Wiesenbärenklau und Schafgarbe. Das ergibt nach zwei Wochen ein fantastisches Aroma! ZUTATEN 400 g kleine Karotten 3 Blüten von der Wilden Möhre 2 Blüten von der…

Pasta mit Wiesenbärenklau und Löwenzahnkapern

Der Wiesenbärenklau ist eine wirkliche Delikatesse! Zur Zeit findet Ihr die kräftigen jungen Triebe, zarte Blätter und bald auch die Blütenknospen, den sogenannten Wiesenbrokkoli. Versucht das Wildgemüse mal mit Pasta – fantastisch! Achtung: Laut Wildpflanzenführer kann es in seltenen Fällen beim Berühren von Wiesenbärenklau in Verbindung mit Sonneneinstrahlung zu allergischen Reaktionen kommen. Evtl. mit Handschuhen…

Wiesen-Brokkoli – Delikatesse im Juni

Jetzt ist die richtige Zeit, um die köstlichen Blüten vom Wiesenbärenklau zu ernten. Geschlossen oder gerade erst geöffnet, so dass der „Brokkoli“ aus den zarten Blütenblättern quillt. Es gibt nichts besseres im Monat Juni. Geröstet zu Pasta oder, wegen der Hitze, einfach zu Schafskäse, mariniert in Olivenöl, Dost und Gundermann. Ein Hochgenuss! ZUTATEN 8-10 Blütenknospen…