Wirsing-Kimchi ohne Knoblauch

Ich bin dieses Jahr absolut im Fermentier-Wahn! Die Ernte auf meinem Acker war und ist so ergiebig, das Fermentieren eine fantastsiche Möglichkeit ist, die Schätze für die Vorratshaltung haltbar zu machen. Das Wirsing-Kimchi ist wirklich gut geworden, ich habe es nach 2 Tagen probiert, aber jetzt nach 5 Tagen ist es noch deutlich zarter und…

Zwetschgen-Chutney mit Chili

Falls Ihr auch so viele Zwetschgen habt dieses Jahr probiert mal dieses würzige Chutney aus. Mit Chili und rotem Balsamico eine Bereicherung zu Käse und auf Sandwiches. Und geht ganz schnell… ZUTATEN 300 g Zwetschgen, entsteint und klein gewürfelt 2 EL Mascobadozucker 1 kleine rote Chilischote, sehr fein gehackt 1 Stück Zimtrinde 1 EL roter…

Superfood muss nicht reisen

Der Begriff Superfood ist ja bei uns mittlerweile in aller Munde. Viele dieser gesunden Lebensmittel haben aber einen weiten Weg zu uns – muss das sein? In diesem Blogbeitrag findet ihr ein paar Beispiele von regionalem Gemüse und Getreide, die echte Superfoods sind und bei uns regional angebaut werden. Leinsamen Leinsamen enthalten reichlich Calcium und Eiweiß, man kann…

Salzzitronen einlegen

Bis Weihnachten reicht die Zeit gerade noch, um diese super schmackhafte Beilage durch Fermentierung einzulegen. Die Salzzitronen stammen aus der türkischen Küche und sind vielseitig verwendbar: Als Gewürz für viele Fleisch- und Couscousgerichte, Risottovariationen, Eintöpfe, Pastagerichte und als Beilage zur Brotzeit. ZUTATEN für ein großes Glas mit Schraubdeckel 8 Bio-Zitronen 500 ml Wasser 30 g grobes…