Winterpilze sammeln und zubereiten

Seit ich mein Wissen über Wildpflanzen, die in den Wintermonaten geerntet werden können erweitert habe, lassen sich die dunklen Monate viel besser bewältigen. Auf jedem Spaziergang, bei jeder Wanderung und selbst beim Joggen entdecke ich Leckereien in der Natur, die zu Hause die Winterküche bereichern. Nicht nur geschmacklich, sondern auch in Bezug auf ihre guten…

Linsen-Curry-Suppe mit Brunnenkresse

Bei mir an der Isar gibts schon die erste Brunnenkresse! Daher koche ich morgen ein Rezept aus meinem Kochbuch „Wildgrün – Slow & Spicy“. Brunnenkresse ist ein herrlicher grüner Gruß, den man bei wenig Schnee auch im Winter ernten kann. Würzig, scharf und voller Vitamine… ZUTATEN 2 Knoblauchzehen Olivenöl ½ TL Kurkuma ½ TL Kreuzkümmel,…

Rote-Beete-Suppe mit frischem Meerrettich

Dieses Rezept stammt von einer Freundin aus dem bayerischen Wald. Ich habe lediglich das Gemüse im Ofen geröstet und nicht gekocht, damit der Geschmack noch intensiver wird. Es ist wirklich unfassbar wie vielseitig die rote Knolle der Roten Beete verwendet werden kann. Diese einfach köstliche Suppe ist genau das richtige an einem kühlen Wintertag und…

Schwammerlbrühe und Stampf

  BEVOR WIR auch offiziell Winter haben hier noch eines meiner liebsten Herbstrezepte. Die würzige Brühe heizt ordentlich ein! Für Pilz-Fans die nicht aus Bayern kommen: das sind feingeschnittene Waldpilze in einer Gemüsebrühe mit einem guten Schuss Essig und Zwiebeln, auf frisch gestampftem Kartoffelbrei. Wer sich ausreichend mit Pilzen für den Winter eingedeckt hat wird diese…

Junge Maronen mit Kurkuma-Blattspinat und Pellkartoffeln

Dieses Jahr ist definitiv ein echtes Schwammerl-Jahr! Gestern habe ich herrliche junge Maronen im Wald gesammelt, da braucht es nicht viel dazu für ein schnelles und köstliches Herbstgericht. Die Pilze gab es kräftig angebraten mit Zwiebelgrün und Zitronenthymian, der Spinat ist frisch vom Acker und mit Knoblauch, Kurkuma und Sesam gewürzt.