Kochkurs mit Wildkräutern

Gestern haben wir in meiner Küche einen Kochkurs mit Wildkräutern veranstaltet! Auf dem Menü standen Gerichte mit Hirtentäschel, Gartenmelde, Giersch und essbaren  Blüten. Ein Hochgenuss, auch für die Skeptiker :-). Wir waren begeistert und haben alles verputzt. Als Vorspeise gab es: Chiabata aus dem Ofen mit Hirtentäschel-Paste ZUTATEN 50 g junge Hirtentäschelblätter 50 g Cashew-Kerne…

Salzzitronen einlegen

Bis Weihnachten reicht die Zeit gerade noch, um diese super schmackhafte Beilage durch Fermentierung einzulegen. Die Salzzitronen stammen aus der türkischen Küche und sind vielseitig verwendbar: Als Gewürz für viele Fleisch- und Couscousgerichte, Risottovariationen, Eintöpfe, Pastagerichte und als Beilage zur Brotzeit. ZUTATEN für ein großes Glas mit Schraubdeckel 8 Bio-Zitronen 500 ml Wasser 30 g grobes…

Radicchio-Creme mit Walnüssen und rosa Pfeffer auf Ofenkartoffeln

AUS ITALIEN habe ich die schönsten Radicchio mitgebracht. Da wir nicht alles als Salat essen können habe ich mich an einem neuen Rezept probiert – es ist köstlich geworden und wer es etwas herber mag, wird diese Kombination lieben! Der Radicchio liegt geschmacklich sehr nah am Chicorée, die beiden sind ja auch Verwandte.

Auberginen in der Sonne angetrocknet und in Olivenöl gebraten

DIESES REZEPT stammt aus dem Süden Italiens, eine Freundin durfte eine Woche in einer italienischen Hotel-Küche mithelfen und hat einige Tipps und Rezepte aufgeschnappt, die ich noch nicht kannte. Habs gleich ausprobiert – unglaublich der Unterschied zum Braten frisch geschnittener Auberginen für Antipasti & Co.!