Wiesen-Pippau, geballte Bitterstoffe

Jetzt ist die perfekte Zeit, um die Knospen vom Wiesen-Pippau (Crepis) zu ernten. Zart, knackig und voller guter Dinge könnt Ihr aus diesen Knospen eine äußerst delikate Vorspeise zaubern. Wiesen-Pippau enthält neben den gesunden Bitterstoffen Alkaloide, Flavonoide, Glucoside, Kaffeesäure und ätherische Öle.

Am besten legt Ihr die Knospen erst 10 Minuten in handwarmem Wasser ein, um das Aroma der Bitterstoffe etwas zu mildern.

ZUTATEN

  • 1 Strauß Wiesen-Pippau Knospen, unterhalb der knospen geschnitten mit Stiel
  • 2 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise Bockshornklee
  • 2 EL Crema di Balsamico
  • 1 TL Sesam, geröstet

REZEPT

Knospen vom Wiesen-Pippau in Olivenöl

Nach dem Wässern die Knospenstängel 2 Minuten in Olivenöl anbraten. Auf einen Teller geben und mit den weiteren Zutaten würzen. Mit Sesamöl bestreuen und genießen.

Perfekt zum Apero mit einem kühlen Glas Weißwein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.