Grüne Sauce aus gemischten Wildkräutern

am

Die Frankfurter Grüne Sauce ist ja ein echter Klassiker! Und dieses Frühlingsgericht eignet sich perfekt, um die ersten Wildkräuter zu genießen. Mit ein paar Kartoffeln und Eiern – einfach köstlich! Und immer dran denken beim Ernten: Von allem ein Bischen und nicht zu viel! So können die Wildkräuter schön nachwachsen und wir haben alle etwas davon.

ZUTATEN

  • 1 kleine Zwiebel, sehr fein gehackt
  • 200 g saure Sahne
  • ½ TL Honig
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 TL Senf
  • Meersalz
  • ½ TL schwarzer Pfeffer 
  • 1 Msp Bockshornklee
  • 2 Hände voll Wildkräuter, z.B. Giersch, Bärlauch, Knoblauchsrauke, Labkraut, Brennnessel, Spitzwegerich, Sauerklee, Brunnenkresse, Löwenzahn in beliebiger Mischung, sehr fein gehackt
  • 50 ml Rapsöl

REZEPT

Die Zutaten für die Grüne Sauce vermischen. Dabei so viel Öl hinzufügen, bis sie die  gewünschte Konsistenz erhalten hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit Kartoffeln und Eiern servieren.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.