Erkältung? Ungarische Sauerkrautsuppe!

Perfekter Heißmacher bei einer aufziehenden Erkältung oder nach einer langen Nacht – oder einfach nur weil sie so gut ist! Ich mache mein Sauerkraut jeden Herbst selbst und verwende den Saft aus dem Glas, mit etwas Gemüsebrühe verdünnt. Sauerkrautsaft gibt’s aber auch in Flaschen zu kaufen. Das Paprikapulver La Vera ist herrlich rauchig und erhältlich bei Gewürze der Welt (unbezahlte Werbung durch Namensnennung).

ZUTATEN

  • 4 EL Butterschmalz
  • 1 große Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gewürfelt
  • 1 rote Spitzpaprika, gewürfelt
  • 1 EL Paprikapulver La Vera
  • 1 EL Dinkelmehl
  • 500 Sauerkraut
  • 1,5 Liter Sauerkrautsaft
  • 4 Debreziner, 2 davon in Scheiben geschnitten
  • 1 Tasse gehackte Petersilie
  • 4 EL Creme Fraiche
  • optional etwas Chili

REZEPT

Köstlich und gut bei Erkältung

In einem großen Topf das Butterschmal erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Paprika darin kräftig anrösten. Das Paprikapulver hinzufügen und mit dem Mehl bestäuben. Unter Rühren 3 Minuten rösten.

Den Sauerkrautsaft in den Topf geben und alles aufkochen. Sauer kraut und geschnittene Debreziener einrühren, aufkochen und mit geschlossenem Decke 30 Minuten köcheln lassen.

Die Petersilie in die Suppe rühren und die ganzen Debreziner einlegen.

Beim Servieren mit Creme Fraiche garnieren.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.