Mein Kochbuch „Wildgrün – Slow & Spicy“

Erscheinungstermin Februar 2019, Vorbestellungen bei der Berg Edition Reimer ISBN-13: 978-3981876314 Liebe Freunde der wildenschote, meine Crowdfunding Kampagne auf Startnext ist erfolgreich abgeschlossen! Ein RIESIGES DANKESCHÖN an alle Unterstützer!!! Als Förderer konnte ich unter anderem die Landeshauptstadt München, Referat für Arbeit und Wirtschaft gewinnen, die ein nagelneues Förderprogramm für Kreativ-Leistungen zur Vorbereitung einer Crowdfunding Kampagne ins…

Kürbis-Fladen mit Zwetschgen

Die unterschiedlichen Kürbissorten versüßen mir immer etwas den Herbst. Am einfachsten ist der Hokkaido zu verarbeiten, da er nicht geschält werden muss. Und schmecken tut er auch vorzüglich! Nicht nur in Suppen, er ist auch köstlich gebacken aus dem Ofen – wie hier auf den Fladen mit Zwetschgen und einer würzigen Creme aus Crème fraîche…

Cremige, vegane Erkältungssuppe

Alles Gute aus einem Topf – Im Herbst, wenn die Erkältungszeit beginnt, esse ich morgens gerne eine Tasse dieser Power-Suppe zur Vorbeugung von Erkältungen und als Energie-Anstoß für den Tag. Wer Marmeladenbrote oder Müsli vorzieht, kann diese Suppe natürlich auch mittags oder abends genießen – am besten auf Vorrat kochen, kühl stellen und portionsweise erhitzen….

Würziges Chimichurri aus Karottengrün

Chimichurri ist eine argentinische Würzsauce mit spannender Geschichte: Die Herkunft soll von einem Namensgeber Jimmy McCurry oder Jummy Kerry stammen, oder der Ursprung wird in der Zeit der Englischen Invasion in Buoenos Aires vermutet, wo die Sauce unter britischen Kriegsgefangenen entstanden sein soll. Wie dem auch sei – Chimichurri ist eine würzige, fruchtige und äußerst…

Wirsing-Kimchi ohne Knoblauch

Ich bin dieses Jahr absolut im Fermentier-Wahn! Die Ernte auf meinem Acker war und ist so ergiebig, das Fermentieren eine fantastsiche Möglichkeit ist, die Schätze für die Vorratshaltung haltbar zu machen. Das Wirsing-Kimchi ist wirklich gut geworden, ich habe es nach 2 Tagen probiert, aber jetzt nach 5 Tagen ist es noch deutlich zarter und…

Saftiger Schoko-Mandelkuchen mit Spekulatiusgewürz

Durch die guten Zutaten in der Spekulatius-Gewürzmischung (gibts bei Gewürze der Welt) kommt eine Ahnung von Advent in diesen saftigen Kuchen: Zimt, Muskatblüte, Nelken & Co. machen aus diesem französischen Klassiker einen Seelentröster für Schoko-Liebhaber, wenn draußen das Licht immer spärlicher wird und wir uns gemütlich auf dem Sofa mit einem Schmöker in Händen einkuscheln……

Cashew-Creme mit indischen Gewürzen

Es gibt so viele Möglichkeiten, einen veganen Brotaufstrich mit Cashewkernen zu würzen. Meistens verwende ich ein selbstgemachtes Pesto, Bärlauch, Basilikum oder Hirtentäschelkraut. Mit der Indian Summer Gewürzmischung ist eine indisch-würzige Variante entstanden: Milde Curry-Aromen begleitet von der unfassbar intensiven Würze von Tomami machen aus dieser Creme einen ganz besonderen Aufstrich! Und das geht ganz schnell,…