Kochkurs mit Wildkräutern

am

Gestern haben wir in meiner Küche einen Kochkurs mit Wildkräutern veranstaltet! Auf dem Menü standen Gerichte mit Hirtentäschel, Gartenmelde, Giersch und essbaren  Blüten. Ein Hochgenuss, auch für die Skeptiker :-). Wir waren begeistert und haben alles verputzt. Als Vorspeise gab es:

Chiabata aus dem Ofen mit Hirtentäschel-Paste

ZUTATEN

  • 50 g junge Hirtentäschelblätter
  • 50 g Cashew-Kerne
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • 1 EL Bärlauchpesto
  • 1 EL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 TL Senf
  • ½ TL Zitronenschale
  • Bärlauchkapern

REZEPT

Hirtentäschelblätter waschen und mit allen Zutaten in einer tiefen Schüssel mit dem Zauberstab pürieren. Dabei so viel Olivenöl hinzufügen, dass eine cremige Paste entsteht. Mit Bärlauchkapern auf geröstetem Ciabatta anrichten.

Das ist sooo gut, das MÜSST Ihr probieren!

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s