Pak Choi mit Ingwer und Sesam

am

Zum Wochenende noch ein köstliches, schnelles Rezept für die grüne Küche für Euch!

Wer Pak Choi noch nicht kennt sollte das schnellstens nachholen! Dieser knackige Asia-Kohl ist es definitiv wert, auf unsere Teller zu kommen. Das Gemüse ist nicht nur äußerst schmackhaft, sondern auch einfach zuzubereiten und sehr vielseitig. Außerdem ist Pak Choi ein sehr guter Lieferant von Vitamin C, B-Vitaminen, Eisen und Calcium. Und er enthält so gut wie kein Fett und sehr wenig Kalorien und ist daher auch für Figurbewusste eine gute Wahl.

Unser heutiges Rezept (entstanden für die Grüne Kiste Hamburg): gebratene Pak Choi-Hälften mit Ingwer und weißem Balsamico als Gemüsebeilage für Pasta oder Couscous.

ZUTATEN

  • 1 großer oder 2 kleine Pak Choi, der Länge nach halbiert. Vom oberen Blattgrün das meiste abschneiden und grob hacken
  • Olivenöl
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • 1 EL Sesamöl (geröstet)
  • 1 EL weißer Balsamico
  • 1 EL Shoju Sojasauce
  • Meeersalz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 250 g Soba Nudeln
  • 1 TL Sesam, geröstet

REZEPT

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Pak Choi-Hälften kräftig von beiden Seiten anbraten. Ingwer, Sesamöl, Balsamico und Shoju hinzufügen, den Deckel auflegen und dünsten, bis das Gemüse al dente ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Soba Nudeln nach Packungsangaben garen, gegen Ende der Garzeit das Pak Choi-Grün hinzugeben und noch 2-3 Minuten fertig garen. Abgießen und mit dem gedünsteten Gemüse anrichten, dabei mit Sesam bestreuen.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s