Veganes Weihnachts-Menü – Festlich, bunt, würzig

 

Habt Ihr Euch auch schon Gedanken gemacht, was Ihr an Weihnachten als festliches Menü auf den Tisch bringen könnt? Vor allem wenn es vegan sein soll, gibt es fantastische Möglichkeiten, diese traditionelle Mahlzeit neu zu gestalten, mit viel regionalem Gemüse, Kräutern und exotischen Gewürzen.

Hier mein Menüvorschlag:

  • Kohlblätter-Cremesuppe mit gerösteten Mandeln und Kürbiskernöl
  • Wildkräutersalat mit karamellisierten Karotten und Granatapfelkernen
  • Räuchertofu-Ragout mit Steinpilzen und Thymian in Rotwein gekocht
  • Kartoffelstampf mit Apfel-Zwiebelgemüse und Wildkräuterpesto
  • Rosenkohl mit Maronen und getrockneten Cranberries
  • Chia-Kokos Pudding mit Mangopüre

Alle Rezepte sind ausreichend für 4 Personen

 

ZUTATEN Kohlblätter-Cremesuppe

300 gr zarte Blätter von der Rosenkohlpflanze oder Wirsing-, Grünkohl- oder Weißkrautblätter, oder eine Mischung davon, grob geschnitten
2 rote Zwiebeln, fein gewürfelt
Olivenöl
Gemüsebrühe
2 Lorbeerblätter
Schwarzer Pfeffer
Meersalz
Muskat
Gemüsebrühe
Saft 1 Limette
150 ml Sojasahne
2 EL geröstete Mandelplättchen

REZEPT

Die Kohlblätter und Zwiebeln in Olivenöl kräftig andünsten.

Mit 300 ml Gemüsebrühe ablöschen und die Gewürze hinzugeben.

15 Minuten köcheln lassen.

Den Limettensaft und die Sojasahne unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Im Mixer pürieren.

In Schalen servieren und mit den Mandeln und dem Kürbiskernöl dekorieren.

ZUTATEN Wildkräutersalat mit karamellisierten Karotten und Granatapfelkernen

200 gr gemischte Wildkräutersalate
6-8 Karotten, in längliche Stücke geschnitten
Olivenöl zum rösten
Für das Dressing:
6 EL Olivenöl, 4 EL roter Balsamico, 1 EL Apfeldicksaft, 1 EL Zitronensaft, Kräutersalz, schwarzer Pfeffer, ½ TL Cumin/Kreuzkümmel, gemahlen
½ Granatapfel, die Kerne herausgelöst
Optional: Ziegenfrischkäse

REZEPT

Die Karotten in eine ofenfeste Form geben, mit reichlich Olivenöl und dem Zucker vermischen und mit Pfeffer und Salz würzen. Im Ofen bei 200 Grad rösten, bis die Karotten schön Farbe angenommen haben.

Den Salat gewaschen und geschleudert mit dem Dressing vermischen und auf 4 Teller verteilen. Die Karotten darauf anrichten und mit den Granatapfelkernen dekorieren.

 

ZUTATEN Räuchertofu-Ragout mit Steinpilzen und Thymian, in Rotwein gekocht

2 große rote Zwiebeln, fein gewürfelt
1 Stück Sellerie, fein gewürfelt
2 Karotten, fein gewürfelt
2 Zehen Knoblauch, gehackt
400 gr Räuchertofu, in ca 1cm große Würfel geschnitten
2 Lorbeerblätter
1 EL Sojasoße
150 ml Rotwein
250 gr frische Steinpilze, in Scheiben geschnitten
1 kleine rote Chilli-Schote
2 EL Tomatenmark
Pfeffer
Salz
je 1 TL geräuchertes Paprikapulver, Cumin, Kurkuma
200 ml Gemüsebrühe
Frischer Thymian, die Blättchen abgezupft

REZEPT

Die Zwiebel- , Sellerie- und Karottenwürfel in reichlich Olivenöl rösten, bis das Gemüse goldbraun ist. Den Knoblauch dazugeben und kurz mitrösten. Nun den Tofu, die Lorbeerblätter, die Sojasoße, den Rotwein, die Steinpilze, die Chilischote (nach Geschmack), das Tomatenmark und die Gewürze dazugeben und so viel Brühe einrühren, dass genügend Sauce entsteht. Das Ragout 30 Minuten köcheln lassen, wärend der letzten 10 Minunten die Thymianblättchen dazugeben.

Nochmals mit Pfeffer und Salz abschmecken.

ZUTATEN Kartoffelstampf mit Apfel-Zwiebelgemüse und Wildkräuterpesto

800 gr Kartoffeln
Olivenöl
4 EL Sojasahne
Ein Bund Wildkräuter (Löwenzahn, Brennnessel, Spitzwegerich, notfalls Ruccola kaufen)
2 EL Zitronensaft
schwarzer Pfeffer
Meersalz
4 Zwiebeln, geschält und gewürfelt
3 Äpfel, geschält und gewürfelt
Gemüsebrühe
Muskatnuss

REZEPT

Die Kartoffeln schälen und im Dampfgarer garen.

Währenddessen für das Pesto die Wildkräuter mit einem großen Messer sehr fein hacken und in einer Schüssel mit 6 EL Olivenöl, Zitronensaft, Pfeffer, und Salz mischen und abschmecken.

Die Zwiebeln in etwas Olivenöl kräftig anbraten, die Apfelwürfel dazugeben und braten bis alles eine schöne goldene Farbe angenommen hat. Mit etwas Gemüsebrühe ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln durch die Kartoffelpresse in einen Topf pressen und mit Muskatnuss, Salz, 3 EL Olivenöl, und der Sahne glattrühren. Die Hälfte des Zwiebel-Apfelgemüses mit 2/3 vom Wildkräuterpesto mit dem Kartoffelstampf grob vermischen (nicht glatt rühren) und in eine Schüssel geben. Das restliche Zwiebel-Apfelgemüse darauf verteilen und mit dem restlichen Pesto dekorieren.

ZUTATEN Rosenkohl mit Maronen und getrockneten Cranberries

300 gr Rosenkohl, geputzt
Olivenöl
Gemüsebrühe
150 gr Maronen (fertig gekocht)
2 EL Wildkräuterpesto (Bärlauch oder eine Mischung aus Löwenzahn, Spitzwegerich, etc., notfalls Basilikumpesto kaufen)
1 EL Zitronensaft
1/1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
½ TL Rosenpaprika
schwarzer Pfeffer
Salz
3 EL getrocknete Cranberries
REZEPT

Den Rosenkohl 5 Minuten in Olivenöl anbraten, bis er an einigen Stellen eine goldbraune Farbe annimmt. Etwas Gemüsebrühe hinzufügen und mit geschlossenem Deckel al dente garen. Für die letzten 5 Minuten der Garzeit die Maronen hinzugeben.

Mit 1 EL Wildkräuter- oder Basilikumpesto, dem Zitronensaft und den Gewürzen abschmecken.

In eine Schüssel geben, den zweiten EL Pesto daraufsetzen und mit den Cranberries dekorieren.

ZUTATEN Chia-Kokos Pudding mit Mangopüree

3 EL Chiasamen
3 EL Haferflocken
1 EL Kokosflocken
300 ml Kokosmilch
1 Becher Mango- oder Kokosjoghurt
Süßen nach Geschmack, z.B. mit Agavendicksaft oder Reissirup
1 kleine Flasche Mangopüree (gibt’s im Bioladen)

REZEPT

Die Chiasamen, die Hafer- und Kokosflocken in der Kokosmilch über Nacht einweichen. Am nächsten Tag das Joghurt unterrühren und nach Geschmack süßen. In 4 Gläser verteilen und das Mangopüree darüber geben. Kühlstellen.

Ich wünsche Euch allen eine wunderschöne Weihnachtszeit und guten Appetit!

5 Gedanken zu “Veganes Weihnachts-Menü – Festlich, bunt, würzig

  1. Pingback: Farbiger Festschmaus – Gefüllter Hokkaido auf arabische Art | Food – Wild and Garden

  2. Pingback: Schwarze Reisnudeln mit Butternut-Kürbis-Mus | Food – Wild and Garden

  3. Pingback: Karottenspagetti al arrabiata mit Haselnüssen und Granatapfelkernen | Food – Wild and Garden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s